Willkommen

15.09.2021

 

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Baunatal vom 10.-12.09. gewann Jan Hentschel bei seinem Kurzzeit-Comeback den Titel des Deutschen Meisters über 400m in der Altersklasse M40. Er unterbot seine Zeit vom 4.Juli nochmals und gewann in 52,16s souverän mit über 1s Vorsprung den Titel. Dabei war er sogar schneller als der Titelträger in der M35!

 

     

Links: Jan mit unserem ehemaligen Abteilungsleiter und 10-Kämpfer Sven Meyer. Mitte: Jan bei der Siegerehrung. Rechts: Thomas

 

In der M60 hatte sich Thomas Reinbeck im Stabhochsprung und über die Kurzhürden qualifiziert. Mit überspungenen 2,40m beendete er den Stab auf dem geteilten 6. Platz. Über die Kurzhürden errang er in einem nicht optimalen Lauf in mässigen 21,11s trotzdem Platz 4.

 

Wir gratulieren beiden Athleten zu ihren tollen Erfolgen.

 


Erstellt von: Anjuli Knäsche



23.08.2021

 

Seine 2. Deutschen Meisterschaften im Zehnkampf der männlichen U20 konnte Maurice mit einem starken 5. Platz und 6320 Punkten beenden. Der Wettkampf startete gut mit einer neuen 100m Bestzeit von 11,46s und Platz 3 in der Zwischenwertung. Nach einem missglückten Weitsprung mit 6,01m und einem guten Kugelstoßen mit 12,01m wurde der Hochsprungwettkampf für Maurice leider vorzeitig durch ein Umknicken im Absprung mit dem rechten Sprungfuß beendet. 1,68m gingen noch ins Protokoll. Knapp 2 Stunden später, konnte Maurice dann zum Glück den 400m-Lauf bestreiten und rannte in 52,00s durchs Ziel (persönliche Bestzeit) - ein großer Dank geht an das medizinische Team vor Ort!

 

 

Die erste Diziplin am zweiten Tag lief nach einem guten Warmmachen leider nicht ganz nach Plan. Über die 110m Hürden lief Maurice diesmal "nur" 15,73s. Dafür kam der Diskus dieses Jahr im Wettkampf das erste Mal richtig zum Fliegen, sodass hier 36,44m ins Protokoll gingen. Ein richtiger Ausreißer gelang Maurice dann beim Stabhochsprung. Nachdem er sich in diesem Jahr auf gute 3,92m gesteigert hatte, klappte im ersten Mehrkampf noch nicht viel und die Latte blieb nur bei 3,50m liegen, doch im zweiten Mehrkampf des Jahres bei den Deutschen Meisterschaften konnte Maurice zeigen, das Stabhochsprung nicht mehr seine Zitter-Disziplin ist. Er steigerte sich auf starke 4,20m und übersprang damit die 3. höchste Höhe der Konkurrenz. Lediglich der spätere Deutsche 10-Kampf-Meister Niklas Tuschlingen (1. LAV Rostock) und Stabhochsprung-Spezialist Ben Bichsel (LG Radolfzell) sprangen höher. Kurz darauf flog dann auch noch der Speer erstmals über die 50m-Marke (50,24m). Nach 5:12,63min über 1500m gingen zwei spannende und erfolgreiche 10-Kampf-Tage zu Ende.

 

                  WhatsApp Image 2021-08-22 at 22.38.36

 

 

Julian Graubner belegt in einem starken Feld der männlichen U18 den 18. Platz mit 5681 Punkten.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!


Erstellt von: Anjuli Knäsche



04.08.2021

 

Da wir unser Trainingsangebot ausweiten wollen, sodass wir den Kindern eine ihrem Alter angemessene Trainingshäufigkeit anbieten können, brauchen wir Verstärkung!

 

Vor allem in der U16 brauchen wir eine/n Trainer/in für folgende Trainingszeiten:

Montag 17:00-19:00 in Musberg (als Unterstützung)

Dienstag 19:00-21:00 in Leinfelden

Freitag 18:30-20:30 in Leinfelden (bei Bedarf)

 

Vorzugsweise suchen wir nach jemandem, der schon Erfahrungen als Trainer mit der Altersklasse U16 (oder zumindest U14) im Leichtathletiktraining hat. Alternativ könnten wir uns jemanden vorstellen, der selber viele Jahre im Mehrkampf aktiv war und somit auch erfolgreich die Techniken der Leichtathletik vermitteln kann.

 

Sollte die Beschreibung nicht auf dich passen, aber du hast große Lust Training für Jüngere (5-11-Jährige) zu geben. Ganz egal, ob du noch selber aktiv oder ein motiviertes Elternteil bist oder einfach Freude an der Arbeit mit Kindern in der Leichtathletik hast, dann melde dich gerne bei uns, wir finden sicher was für dich! (Kontakt: aknaesche@lg-le.de)

 

Leitet diese Anfrage auch gerne an Freunde und Bekannte außerhalb der LG-LE weiter, wir freuen uns natürlich auch über neue Gesichter

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Eure LG-LE


Erstellt von: Anjuli Knäsche



02.08.2021

 

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (U18/U20) in Rostock am vergangenen Wochenende war Julian Graubner (U18) unser einziger Starter. Über 400m lief er bei windigen Bedingungen in 51,63s als 15. ins Ziel. Am nächsten Tag folgten direkt die 400m Hürden. Hier blieb die Uhr für Julian bei guten 57,23s stehen (Platz 14).

 

Herzlichen Glückwunsch!


Erstellt von: Anjuli Knäsche



29.07.2021

 

Diskuswerfer David Wrobel und Weitspringer Fabian Heinle stehen kurz vor ihren Start bei dem Highlight einer jeden Sportlerkarriere: den Olympischen Spielen in Tokio!!!

Beide sind in ihren jungen Jahren für die LG Leinfelden-Echterdingen gestartet.

 

David vertrat die LG von 1997-2008 und 2012-2013 und ist bis heute Mitgleid in seinem Heimatverein dem TSV Musberg. Er genoss bei uns im Verein unter Leitung von Achim Budach eine gute leichtathletische Ausbildung als Mehrkämpfer, von der er heute noch profitiert. Erst mit 17/18 Jahren hat er sich auf das Diskuswerfen spezialisiert und trainiert heute unter Trainer Armin Lemme und startet für den SC Magdeburg. David sicherte sich 2021 zum zweiten Mal nach 2019 den Deutschen Vizemeistertitel und hat sich mit einer starken Weite von 67,30m für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert.

 

Fabian Heinle konnte sich über die Weltrangbestenliste für Tokio qualifizieren. Oft genug hat er schon bewiesen, dass er zum Saisonhöhepunkt abliefern kann.

 

Für David geht es Freitag um 4:20 und für Fabian am Samstag um 12:10 (deutsche Zeit) in die Qualifikation.

 

Wir drücken euch die Daumen für den Einzug ins Finale!

Wir sind stolz auf euch und wünschen viel Erfolg!

 


Erstellt von: Anjuli Knäsche



Seite 1 von 67   »


Design © by LG Leinfelden-Echterdingen