Willkommen

09.10.2019

Bei über 20 Grad und Sonnenschein fand Mitte September das jährliche Herbstsportfest der LG Leinfelden-Echterdingen im Sportzentrum statt. Mit über 200 Athleten konnte dieses Jahr ein neuer Teilnehmer Rekord für das Sportfest aufgestellt werden.

 

Auch viele Kinder der LG machten beim Heimwettkampf mit. Zu den Jüngsten Teilnehmern gehörten, mit 10 Jahren, Ulrike Opitz, Livia Neugebauer und Maja Klotz. Ulrike gewann die 50m in 8,18 Sekunden und wurde 2. im Weitsprung (3,69m). Livia wurde 3. Über die 50 Meter (8,48 Sekunden) und zweite im Ballwurf mit 28 Meter. Maja gewann den Ballwurf mit 31 Meter. Bei den Jungen wurde der gleichaltrige Mateo Maucher mit geworfenen 34 Meter 2. im Ballwurf.

 

Bei den W11 gewann Alina Fetzer sowohl den Weitsprung (4,07 Meter) als auch den Ballwurf (33 Meter). In der M11 wurde Sebastian Dullen mit 46,5 Meter 1. im Ballwurf während Aaron Marx die 800 Meter in 3:05,03 Minuten gewann.

 

Kira Seifried gewann den Hochsprung (1,40 Meter) der 12-jährigen Mädchen und wurde mit 4,37 Meter im Weitsprung zweite. Ebenfalls weit sprang Elisa Läufer mit 3,95 Meter und wurde erreichte damit die Top Ten. Bei den M12 Jungen wurde Liam Gracia in seinem ersten Stabhochsprung Wettkampf mit 1,85 Meter erster.

 

In der W13 gewann Paisia Perhanidu sowohl den Stabhochsprung (1,95 Meter) als auch den Speerwurf (28,74 Meter). Mathilda Müller wurde mit 8,80 Meter zweite im Kugelstoßen. 24,17 Meter reichten Anna-Lena Zuber zum 4. Platz im Speerwerfen. Bei den M13 Schülern erreichte Jan Amann mit übersprungenen 1,40 Meter den 3. Platz im Hochsprung. Philipp Rebmann startete im Speerwerfen und wurde dort 2. mit 26,44 Meter. Im Stabhochsprung starteten Richard Henke und Fabio Nunez-Diaz. Richard gewann vor Fabio (1,75 Meter) mit 2,05 Meter.

 

Emma Pfitzner gewann die 800 Meter der W14 in 2:42,39 Minuten. Ebenfalls am Start waren Rebecca Cardellino und Celine Fetzer. Rebecca wurde mit 19,54 Meter zweite im Diskuswurf. Celine Fetzer gewann mit 1,95 Meter den Stabhochsprung ihrer Altersklasse. Bei den Jungen wurde Simon Hanselmann in 13,60 Sekunden dritter über die 100 Meter. Fredrik Wolfrum gewann den Stabhochsprung (2,55 Meter) und Speerwurf (38,55 Meter) der M14.

 

In der W15 gewann Lucy Seifried den Speerwurf mit geworfenen 27,66 Meter. Gleich 4 Athleten der LG waren in der M15 am Start. Julian Graubner gewann unter anderem die 100m (12,52 Sekunden), den Stabhochsprung (2,95 Meter) und den Speerwurf (37,73 Meter). Daniel Lenkl wurde erster im Hochsprung (1,64 Meter) und Kugelstoßen (10,90 Meter). Robin Gärtner wurde sowohl im Hochsprung (1,52 Meter) als auch im Speerwurf mit 31,54 Meter zweiter. Der vierte im Bunde war Nico Schier. Er wurde mit 2,35 Meter dritter im Stabhochsprung und vierter im Diskuswurf (31,01 Meter).

 

Bei der weiblichen U18 startete Maria Dörfler. Sie erreichte mit 10,69 Meter den 2. Platz im Kugelstoßen. Bei den Jungen wurde David Rebmann mit geworfenen 41,95 Meter im Speerwurf dritter.

Bei den M60 sprang Thomas Reinbeck 2,45 Meter im Stabhochsprung.

 

Alle Ergebnisse zum Wettkampf gibt es Hier.


Erstellt von: Christoph Ewinger



22.09.2019

Unserem Ex-Athlet David Wrobel gelingt dieses Jahr der Durchbruch. Nach vielen weiten Würfen in diesem Jahr und der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften ist David Wrobel, der mittlerweile für den SC Magdeburg startet, im finalen WM-Aufgebot des DLV. Damit steht seiner Premiere bei den Weltmeisterschaften, die dieses Jahr vom 27.September bis zum 6. Oktober in Doha stattfinden, nichts mehr im Weg.

Wir drücken ganz fest die Daumen!


Gerade erst wurde ein sehr lesenswerter Beitrag über David auf leichtathletik.de veröffentlich. Reinklicken lohnt sich!


David Wrobel

Erstellt von: Yannick Brümmer



19.08.2019

Am 17./18. August fand im Ulmer Donaustadion die Mehrkampf-DM der U20 statt. Die extremen Anstrengungen des Zehnkampfs waren schnell vergessen, als am Sonntag das verdiente Edelmetall um die Hälse unserer Athleten hing.


Mit großem Vorsprung sicherte sich Leo Neugebauer Gold in der Einzelwertung (7792 Pkt). Aber auch die Manschaft mit Leo Neugebauer, Jannis Ackermann (6125 Pkt.) und Tobias Stoll (5349 Pkt.) war sehr erfolgreich und sicherte sich mit 19266 Punkten souverän Silber.


Highlights waren u.a. die 7,53m von Leo im Weitsprung als auch die übersprungenen 4,70m im Stabhochsprung.


Einen Artikel vom DLV zum Wettkampf finden Sie hier.


U20 Team

Erstellt von: Yannick Brümmer



21.07.2019

Nach einem spannenden Zehnkampf mit vielen Höhen und Tiefen belegt Leo Neugebauer am Ende den 4.Platz bei der U20-EM in Boras, Schweden.


Zehnkämpfer U20 EM

Nach mehreren tollen Bestleistungen, aber leider auch vielen liegengelassenen Punkten war vor dem abschließenden 1500m-Lauf Gold zwar schon für Simon Ehrhammer(SUI) reserviert, aber von Silber bis Bronze noch alles möglich. Mit einem tollen Lauf und einer Verbesserung seiner PB um 9 Sekunden, legte Leo alles rein, um noch eine Medaille zu ergattern, musste dann aber doch Leon Mak(NED) und Markus Rooth(NOR) den Vortritt lassen, der seine Bestzeit um sagenhafte 23 Sekunden steigerte.


Nichtdestotrotz gratulieren wir Leo herzlich zu dem erreichten 4.Platz!


Den Zehnkampf Disziplin für Disziplin zum Nachlesen gibt es hier.


Erstellt von: Yannick Brümmer



19.07.2019

Unser Athlet Leo Neugebauer geht bei der U20-EM am Freitag, 19.07. um 10 Uhr im Zehnkampf an den Start, nachdem er Deutschland bereits bei der Pressekonferenz vertreten hat.

Aktuell liegt er auf Platz 1 der europäischen Bestenliste und wir drücken ihm die Daumen, dass er diesen Platz bei der EM auch verteidigen kann und eine goldene Medaille dabei für ihn rausspringt.

Der Wettbewerb wird auf Eurosport 2 oder in einem Livestream übertragen. Alle Übertragungszeiten findet ihr hier.

Direkt zum Livestream geht es hier.


Erstellt von: Moritz Zwerger



«   Seite 3 von 61   »


Design © by LG Leinfelden-Echterdingen